ReimBerg Slam im September 2013

Sim Panse erfolgreich beim ReimBerg Slam!

Fotos

Der Sommer geht, der Herbst kommt – doch der ReimBerg Slam bleibt!

Also wurde am 21.9. wieder ordentlich geslammt im Q1 Jugend-Kulturzentrum!

Es war ein Abend voller bekannter Gesichter, auch wenn ihr letztes Erscheinen teils etwas zurückliegt. So gaben sich Sim Panse, No Limit, Felix Bartsch, Howlin‘ Horst die Ehre, zudem gab es mit Hennes Baldrian Stief zumindest ein neues Gesicht mit passenden Texten!

Auch wenn alle Slammer super beim Publikum ankamen, so trennte sich dann doch nach den zwei Vorrunden die Spreu vom Weizen, und Howlin‘ Horst und Sim Panse machten das Finale unter sich aus.

Letzendlich entschied sich das Publikum aber doch gegen Q1-Drogenbeauftragen Howlin‘ Horst – und für Sim Panse, der bei seiner dritten Teilnahme, zweiten Finalrunde somit seiner erste Sieg beim ReimBerg Slam gelang!

Gratulation!

Der ReimBerg Slam dankt nochmal im Detail:

No Limit

Howlin‘ Horst

Hennes Baldrian Stief

Felix Bartsch

sowie natürlich dem Bergführer und Moderator des Abends: Alexander Bach!