ReimBerg Slam 20.2.2016

RBS_webseite2Der ReimBerg Slam im Februar 2016:
am 20.2.2016 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum

Da treten natürlich wieder talentierte, wort- und sprachgewandte Poeten im Q1 Jugend-Kulturzentrum auf, und versuchen die Gäste mit ihren Gedichten, Geschichten und Wortspielerein von sich zu überzeugen …

 

 

 

Dabei sind:

unbenannt Hendrik Schilling-2Hendrik Schilling

Ich bin Hendrik und bin von Geburt an und im Herzen eine Kieler Sprotte. Seit meinem zwölften Lebensjahr schreibe ich Gedichte und Geschichten, seit ich vierzehn bin veröffentliche ich diese vereinzelt im Internet. Ich studiere Mathematik und Informatik an der BU Wuppertal mit dem Ziel einmal Lehrer zu werden. Viel mehr gibt es zu mir auch eigentlich nicht zu sagen.

2033

Kadda Kannmichmal

„Jung, begabt und neurotisch.“

„Patentes Mädchen von nebenan.“

„Rastlos und ratlos zwischen Pseudopunk und Selbstzerstörung.“

„Immerhin authentisch.“

„Das sind ja lächerlich dünne Knöchel! Ein Witz, dass die sich darauf halten kann!“

„Geht.“

RBS20150516 Mega MartinMega Martin

Ich bin Mega Martin, ich slamme seit April 2014 und tummele mich sonst im Rhein-undMain-Gebiet wie eine Regenbogenforelle. Ich freue mich mit dem Q1 eine meiner ersten Auftritte im „Westen“ zu haben. Mein Künstlername wurde mir durch eine Verkettung merkwürdiger und eindeutiger Zufälle zu getragen. Ein Freund von mir schenkte mir ein Shirt im Stile „Mega Mans“ des Videospieles njur mit einem kleinen Pixel Martin darauf. Um mein Selbstvertrauen zu stärken trug ich es oft während meienr ersten Slam Auftritte. Und so begab es sich, dass eine geschätzte Moderatorin mich als „Mega Martin“ auf die Bühne zitierte und da bin ich nun.

DSC_5067Pierre Liebsch

ZweidreiJahre ist es schon her, dass ich den ReimBerg erklommen habe und ich freue mich tierisch auf die Wiederholung! Slam-Winterpausen können mehrere Jahre dauern, könnt ihr bei Wikipedia lesen. Über die Texte von damals kann ich mittlerweile lachen, sind also neue im Gepäck! Bis dahin!

Stefan

Stefan

Stefan Aebischer

Bin Stefan, 24 Jahre jung, studiere Journalistik an der Macromedia Hochschule, spezialisiert auf Sport. Ich würde mich als ehrgeizigen, verwirrten aber auch ruhigen Typ bezeichnen, der nicht selten unnützes Gebrabbel und Geblabber von sich gibt. Ich slamme erst seit ein paar Monaten. Hatte im Limes in Bonn vor knapp 2 Monaten auch meinen bisher einzigen Auftritt. Prinzipiell schreibe ich Texte über Dinge, die mich in meinem Alltagsleben beschäftigen, also eher seriösere wie z.B. über die Umwelt, Massentierhaltung, Depression etc.

Gerrit Wilanek

rbs-Platzhalter-neu

RBS 20150815 Alexander Bach

Nicht unerwähnt bleiben darf der großartige Expeditionsleiter des ReimBerg Slams: Alexander Bach! Der wieder durch den spannenden und unterhaltsamen Abend voll mit 5 Minuten langen Kunstwerken führen wird! Reime, Gedichte, Kurzgeschichten, und und und – all dies und viel mehr darf erwartet werden, ein Genuss für jeden Literaturfan! Vielleicht ist ja auch ein Auftritt dabei, der einen wirklich zum Nachdenken bringt …

Beim Poetry Slam geht es darum, mit selbstgeschriebener Poesie und bester Performance die strengste Jury überhaupt zu überzeugen: das Publikum! Mit Rosenstimmen, die in die Luft gereckt werden, stimmen die Zuschauer an solch einem Abend direkt ab, wer bleiben darf oder gehen muss.

Der ReimBerg Slam am 20.2.2016 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum in Bergisch Gladbach.