Archiv der Kategorie: Events + Angebote

ReimBerg Slam im Januar [21.1.2017]

ReimBerg Slam im Januar!

Der erste Slam des Jahres 2017! Wann? Natürlich am dritten Samstag des Monats! Ort? Im Q1 Jugend-Kulturzentrum. Klar!

Wo? Natürlich beim ReimBerg Slam! Wir haben erneut talentierte Slammer eingeladen, die einen Abend voller mitreißender und spannender Texte und Vorträge kreieren werden!

Auftreten werden: Anna Paszehr, Anne-Lena Thurn, Björn Rosenbaum, Frau Lore, Jan Schmidt + Sonja van der Veen.

Im Detail:

image1Anna Paszehr

Wenn ihr mich schon kennt, dann war ich wahrscheinlich das Gesangstalent-freie Mädchen neben euch an der Ampel, dass mit ihrer besten Freundin die Rotphase zum Singen nutzt, oder die Person in der Supermarktschlange vor euch mit einem Paket Nudeln, zwei Fertigpizzen und dieser Oreo-lila-Kuh-Muh-Schokolade von Milka in der Hand. Ich liebe Schokolade! Aber Poetry Slam liebe ich noch ein Stückchen mehr. Naja vielleicht auch eine ganze Tafel mehr 🙂

Anne-Lena Thurn

Anne-Lena Thurn

Anne-Lena Thurn

Ich bin Anne-Lena. Ich schreibe seit Jahren, allerdings für mich selbst Texte, quasi statt Tagebuch. Ich wäre nicht auf die Idee gekommen mich auf eine Bühne zu stellen, aber als ich mit Freunden im Urlaub war bekamen sie Wind davon und meldeten mich quasi hinter meinem Rücken bei einem Abend mit Poesie (Worte ohne Grenzen) spontan ,,an“, sodass ich in der zweiten Hälfte einfach auf die Bühne gerufen wurde. Danach wurde ich angesprochen, ob ich nicht mal beim Poetry Slam mitmachen wolle und so bin ich auf der Bühne gelandet. Inzwischen habe ich ein Mal bei einem Poetry Slam mitgemacht und freue mich auf den ReimBerg Slam im März. Mir geht es nicht darum einen Wettbewerb zu bestreiten, sondern dabei zu sein, Menschen mit meinen Gedanken zu unterhalten oder zum Denken anzuregen, wobei ich mich nicht mit politischen Themen beschäftige sondern mit den kleinen Dingen des Alltags.

RBS 20150815 Björn RosenbaumBjörn Rosenbaum

Björn gehört zwar altersmäßig zur „reiferen“ Generation unter den Poetry-Slammern, ist aber mit knapp vier Jahren Slam-Erfahrung tatsächlich noch eher Neuling in der Szene.
In seinen Texten verbindet Björn Komik mit einer oft überspitzt-theatralischen Performance und trägt das Publikum auf unterhaltsame Art hin zu einer moralischen Schlusspointe, die manchmal überrascht und oft zum Nachdenken animiert.

RBS 20150620 Frau LoreFrau Lore

Frau Lore
schreibt seit dem letzten Jahrhundert. Sieht das Leben wahlweise als Computerspiel, Sozialexperiment oder großen Witz und sich selbst als teilnehmenden Beobachter. Versteht keine Ironie. Hat einen Schrank voller Brillen. Ist sich deshalb nie ganz sicher, welche sie aufsetzen soll. Wirkt dadurch verwirrt. Deshalb versteckt sie sich auf Bühnen hinter ihren Textblättern. Das macht sie seit 2014 und manchmal lachen die Leute, wenn sie etwas vorträgt. Was sie besonders dann irritierend findet, wenn sie etwas grad voll ernst meint. Sie sagt sich dann, dass die Zuschauer bestimmt schon was getrunken haben und lässt sich ein Bier bringen.

Jan Schmidt

Jan Schmidt

Jan Schmidt

 

Jans Auftritt beim ReimBerg Slam:

 

POSlamSonja van der Veen.

Ich stamme aus Jugoslawien (Cevapcici mit Migrationshintergrund), ich weiß, das Land gibt es nicht mehr, war aber nicht meine Idee 🙂
Vor drei Wochen habe ich zum ersten Mal an einem Slam in Moers teilgenommen und den 3. Platz belegt. Sonst habe ich Slam-Erfahrung nur aus dem Zuschauer-Raum. Allerdings habe ich schon als Kind zu jedem jugoslawischen Nationalfeiertag auf der Bühne gestanden und Gedichte aufgesagt. In der Schule habe ich oft Büttenreden geschrieben und beim Schulabschluss habe ich unsere Klassenlehrerin mit einem selbstverfassten Gedicht zum Heulen gebracht.
Ich bin alleinerziehende Mutter, 44 Jahre alt und komme, um Euch den Altersdurchschnitt ordentlich nach oben zu ziehen 🙂

rbs20161119-alexander-bach-20161119Nicht unerwähnt bleiben darf der großartige Expeditionsleiter des ReimBerg Slams: Alexander Bach! Der wieder durch den spannenden und unterhaltsamen Abend voll mit 5 Minuten langen Kunstwerken führen wird! Reime, Gedichte, Kurzgeschichten, und und und – all dies und viel mehr darf erwartet werden, ein Genuss für jeden Literaturfan! Vielleicht ist ja auch ein Auftritt dabei, der einen wirklich zum Nachdenken bringt …

Beim Poetry Slam geht es darum, mit selbstgeschriebener Poesie und bester Performance die strengste Jury überhaupt zu überzeugen: das Publikum! Mit Rosenstimmen, die in die Luft gereckt werden, stimmen die Zuschauer an solch einem Abend direkt ab, wer bleiben darf oder gehen muss.

Der ReimBerg Slam am 21.1.2017 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum in Bergisch Gladbach.

 

ReimBerg Slam 17.12.2016

RBS_webseite2Der ReimBerg Slam im Dezember 2016:
am 17.12.2016 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum

Da treten natürlich wieder talentierte, wort- und sprachgewandte Poeten im Q1 Jugend-Kulturzentrum auf, und versuchen die Gäste mit ihren Gedichten, Geschichten und Wortspielerein von sich zu überzeugen …

Zum Weihnachtsslam treten an: Celine Röös, Doro Breuer, Fabienne Azmani, Jan Schmidt, Zwergriese + Michael Schumacher

Im Detail:

Foto Dirk und Maria Jürgensen knipsenundtexten.de

Foto Dirk und Maria Jürgensen knipsenundtexten.de

Celine Röös

Gymnasiastin aus Xanten, Xantener U 20-Vizemeisterin im Poetry Slam 2016

doro

Doro Breuer

Doro Breuer kommt aus Köln. Sie arbeitet als freie Reporterin und Journalistin, meistens im Fernsehen. Sie war zuletzt mit Marti Fischer bei kika zu sehen und für extra 3 bei der AfD. Doro Breuer spielte viele Jahre Impovisationstheater und wirkte in mehreren kleinen Theaterproduktionen mit. Sie profitiert bis heute davon. Zum Beispiel bei Fahrscheinkontrollen im öffentlichen Nahverkehr.

Doros Facebookseite 

Foto Dirk und Maria Jürgensen knipsenundtexten.de

Foto Dirk und Maria Jürgensen knipsenundtexten.de

Fabienne Azmani

Gymnasiastin aus Xanten, amtierende Xantener U 20-Meisterin im Poetry Slam 2016

RBS_20130615_Jan Schmidt3Jan Schmidt

RBS 20150718 Zwergriese 18Zwergriese

Zwergriese – das ist jener Teil einer Identität, der seine Gedanken durch die Venen des kreativen Schreibprozesses pumpt, um mit einem kleinen Pieksen einen neuen Tropfen auf den heißen Stein zu erzeugen. Gedanken, die im Alltag aus der Reihe tanzen und sich auch nicht ins enge Korsett eines Songs pressen lassen wollen. Hier werden sie zu Geschichten, oft mit eher nachdenklichem Charakter, doch mitunter auch chaotisch bis witzig. Zwergriese – im Großen klein, doch im Kleinen manchmal groß.

Michael Schumacher

Michael Schumacher

Michael Schumacher

Seit zwei Jahren tritt der gebürtige Wuppertaler nach längerer Bühnenpause wieder mit Selbstgeschriebenem vor Publikum auf, moderiert und organisiert in seinem Wohnort Xanten Poetry Slams und Literaturveranstaltungen und ist auch mit Prosa und Lyrik auf Lesebühnen zu hören. Erste Veröffentlichung 2016 in der Anthologie „NachtAktiv“.

Mit dem Wuppertaler Autor Ralph Beyer ist er mit dem Programm „Die tun euch nichts, die wollen nur lesen“ unterwegs. Morgens trinkt er Kaffee, danach Tee. Überzeugter Zeitungsleser und Radiohörer. Aufgewachsen im Bergischen, daher an viel Regen und lange Winter gewöhnt. Jetzt wohnt er grauhaarig am Niederrhein und freut sich, wenn es dort überhaupt einmal schneit. Sein kölsches Lebensmotto: Et is so, aber auch mal so. Was sagt das über seine Texte? Nichts. Oder alles. Je nachdem.

RBS 20150815 Alexander Bach

Nicht unerwähnt bleiben darf der großartige Expeditionsleiter des ReimBerg Slams: Alexander Bach! Der wieder durch den spannenden und unterhaltsamen Abend voll mit 5 Minuten langen Kunstwerken führen wird! Reime, Gedichte, Kurzgeschichten, und und und – all dies und viel mehr darf erwartet werden, ein Genuss für jeden Literaturfan! Vielleicht ist ja auch ein Auftritt dabei, der einen wirklich zum Nachdenken bringt …

Beim Poetry Slam geht es darum, mit selbstgeschriebener Poesie und bester Performance die strengste Jury überhaupt zu überzeugen: das Publikum! Mit Rosenstimmen, die in die Luft gereckt werden, stimmen die Zuschauer an solch einem Abend direkt ab, wer bleiben darf oder gehen muss.

Der ReimBerg Slam am 17.12.2016 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum in Bergisch Gladbach.

Rhein-Berg rockt Finale! [25.11.2016]

Das große Finale von Rhein-Berg rockt 2016!

Die Chance auf den großen Sieg haben:
Averblack
Era Iguana
Neverland In Ashes
Samowa

Als Preis für den Sieger winkt die Produktion eines professionellen Musikvideos, aber auch die restlichen Bands gehen nicht leer aus. Die weiteren Preise sind Tonstudioaufnahmen und ein Open Air-Auftritt!

Ganz zu schweigen davon, neue Fans zu gewinnen, und Spaß zu haben!

Los geht’s um 20 Uhr, Eintritt 5€

ReimBerg Slam 19.11.2016

RBS_webseite2Der ReimBerg Slam im November 2016:
am 19.11.2016 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum

Da treten natürlich wieder talentierte, wort- und sprachgewandte Poeten im Q1 Jugend-Kulturzentrum auf, und versuchen die Gäste mit ihren Gedichten, Geschichten und Wortspielerein von sich zu überzeugen …

Dabei sind: Ansgar Hufnagel, Christofer mit F, Julia Szymik, Niko Sioulis, Felix Kempter und Jana!

Christofer mit F

Christofer mit F

Christofer mit F

Christofer (mit f) Rott wurde zur Welt gebracht und aufgezogen in Datteln. Das ist nicht nur der Plural einer Südfrucht, sondern auch ein Flecken Erde im Schatten des größten Kohlekraftwerks Europas. Eine Affinität zum gesprochenen Wort war bei ihm schon früh bemerkbar, aber erst, als er anfing in Bochum Latein und Geschichte zu studieren, wurde er dafür nicht mehr ausgegrenzt. Nach fünf Jahren Poetry Slam und einem abgeschlossenen Studium findet er sich heute in Herne wieder, wo ihn diese trostlose Leichtigkeit, für die der Herner an sich berühmt ist, allenthalben zu neuen literarischen Expressionen inspiriert.

 

Julia Szymik

Julia Szymik

Julia Szymik

Julia studiert manchmal in Marburg, manchmal betreut sie Bands hier und da und mittlerweile kann auch sie selbst die Finger nicht mehr von Bühnen lassen. Sie wohnt quasi bei der Deutschen Bahn, um von einer Bühne zur nächsten zu fahren. Freunde sind die Bahn und Julia allerdings leider noch nicht. Vielleicht ja auf dem Weg nach Bergisch Gladbach.

 

RBS20140920 Niko Sioulis 16
Niko Sioulis

Niko Sioulis ist ein Mensch der manchmal Buchstaben aufschreibt, die Texte bilden. Mehr oder minder manchmal spricht er diese Texte auch laut auf Bühnen aus …

 

 

12491892_1088981754465400_1501798955740419547_oFelix Kempter

Der in Oberhausen geborene und in Bochum leben und studierende Felix Kempter steht seit nunmehr 2 Jahren auf Slam-Bühnen und teilt seine Leidenschaft für Worte und Sprachen mit dem Publikum.

jaana

 

 

 

 

 

 

Jana

Ich heiße Jana, bin 16 Jahre alt und habe meine Leidenschaft schon früh darin gefunden Geschichten und kreative Texte zu schreiben!
Wenn ich im Deutsch-unterricht zum Hausaufgaben vorlesen dran genommen wurde, haben sich immer alle zurückgelehnt, weil sie wussten wie lang die meisten meiner Texte sind…
Am 19.11. ist mein erster Auftritt an einem Poetry-Slam und ich freue mich schon total darauf!

 

 

 

Ansgar Hufnagel

Ansgar Hufnagel unterwegs, der Blick offen für Neues.
Eindrücke, Begegnungen liegen auf dem Weg.
Zwischen Tür und Angel, immer wieder.
Und dann ist es Zeit anzukommen.
Wir sehen uns.

RBS 20150815 Alexander Bach

Nicht unerwähnt bleiben darf der großartige Expeditionsleiter des ReimBerg Slams: Alexander Bach! Der wieder durch den spannenden und unterhaltsamen Abend voll mit 5 Minuten langen Kunstwerken führen wird! Reime, Gedichte, Kurzgeschichten, und und und – all dies und viel mehr darf erwartet werden, ein Genuss für jeden Literaturfan! Vielleicht ist ja auch ein Auftritt dabei, der einen wirklich zum Nachdenken bringt …

Beim Poetry Slam geht es darum, mit selbstgeschriebener Poesie und bester Performance die strengste Jury überhaupt zu überzeugen: das Publikum! Mit Rosenstimmen, die in die Luft gereckt werden, stimmen die Zuschauer an solch einem Abend direkt ab, wer bleiben darf oder gehen muss.

Der ReimBerg Slam am 19.11.2016 ab 20 Uhr im Q1 Jugend-Kulturzentrum in Bergisch Gladbach.

Jamsession – für Kinder und Jugendliche [Donnerstags 17.30h]

14666049_863878263748875_3751386623906508110_n

Die Idee ist es, Leute die ein Instrument spielen, aber keine Spielpartner finden können, an einem Ort zu sammeln und dann Combos zu bilden. Wenn ihr Interesse habt oder Menschen kennt, die in dem Altersbereich liegen und Lust auf das Projekt haben, meldet euch an oder reicht die Infos weiter. Ansonsten ist jede Person und jedes Instrument willkommen.

Anmeldung unter: jamsessionq1@googlemail.com